Jakobsweg 2013 – Boente – O Pedrouzo

20130805-213216.jpg

Die heutige Nacht war wohl die schlimmste des gesamten Caminos. In unseren Zimmer befand sich ein ganzer Schwarm Mücken, der uns erfolgreich von schlafen abhielt und uns beinahe aufaß.

Da heute die vorletzte Etappe auf unseren Plan stand, entschieden wir uns wieder etwas länger zu schlafen. Wir starteten kurz nach 7 Uhr in Boente.

Zunächst ging es hinab in das Tal des Río Bornte und wieder hinauf nach Castañeda. Hier machten wir auch gleich unseren frühen Kaffeestopp nach dieser Nacht wirklich erforderlich. Hier trafen wir auf Tony und Simon. Wir nahmen uns vor die letzten beiden Tage zusammen zu laufen und in Santiago anzukommen.

Das Tempo wurde auch angenehmer und langsamer. Wir genossen ab hier einfach die zeit zusammen und realisierten dass sie bald zuende ist.

Nun ging es etwas steiler nach Ribadiso da Baixo hinauf. Dann erreichten wir die etwas größere Stadt Arzúa. Auf Feldwegen und kleineren Straßen durchquerten wir Pregontoño, Calzada wo wir zum essen anhielten, Outeiro und Salceda. Wir machten heute einige kleine Pausen.

Am Nachmittag gegen 16 Uhr erreichten wir O Pedrouzo und checkten in der Herberge ein. Tony wollte eigentlich in Santa Irene, einen Ort zuvor übernachten folgte dann aber mit Simon unseren Plan.

Da wir in O Pedrouzo in zwei verschiedenen Herbergen unterkamen verabredeten wir uns für abends zum essen. Neben einen Pilgermenü gab es mal wieder Bier und Wein und wir warfen einen ersten Blick auf unseren Camino zurück. Für den morgigen Tag, die letzten 20 km verabredeten wir uns etwas früher, um pünktlich zur 12 Uhr Pilgermesse in Santiago de Compostela zu sein. Start soll 5:30 Uhr sein.

Heutige Etappe:
28km (noch ca. 21km bis SdC)
660m Aufstieg; 520m Abstieg
Dauer: 9h

20130805-213130.jpg

20130805-213136.jpg

20130805-213143.jpg

20130805-213149.jpg

20130805-213157.jpg

20130805-213210.jpg

20130805-213204.jpg

20130805-213216.jpg

20130805-213222.jpg

20130805-213228.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.