Jakobsweg 2013 – O Pedrouzo – Santiago de Conpostela

20130807-113244.jpg

Wie verabredet standen wir heute 4:50 Uhr auf um uns mit Tony und Simon um 5:30 zu treffen. Bewaffnet mit unseren Stirnlampen konnten wir entlang des Waldweges nach San Antón starten. Nach Amenal ging es recht steil bergauf. Hier stoppten wir für unser Frühstück.

Nun ging es auf Feldwegen weiter vorbei am Flughafen von Santiago de Compostela und nach San Paio. Zum letzten mal ging es bergauf in Richtung des Monte do Gozo. Zuvor passierten wir Villamaior und einige Tv Stationen. Am Campingplatz machten wir die letzte Kaffeepause und ich traf auf Vesna und Simona, die ich noch von ersten Tag in Roncesvalles kannte. Schön sie nochmal kurz vor dem Ziel wiederzusehen.

Am Monte do Gozo angekommen besichtigten wir das Denkmal und konnten kurz danach die ersten Blick auf Santiago werfen.

Durch das Stadtgebiet ging es in Richtung des historischen Zentrum bis wir dann endlich vor der Kathedrale standen. Sie taucht erst dann auf wenn man fast schon neben ihr steht. Hier war nun also die Pilgerreise zuende. Nach vielen Fotos und großer anhaltender freude und Erleichterung gingen wir zum Pilgerbüro und Kursen unsere Rucksäcke da um die messen zu besuchen. Wir ergatterten auch noch einen Platz und konnten zusehen was passiert.

Wir hatten Glück und das Weihrauchfass wurde entzündet und geschwenkt. Anschließend gingen wir zum Mittagessen in ein benachbartes Restaurant und gönnten uns ein Buffet. Dann holten wir unsere Compostelas ab.

Für abends verabredeten wir uns mit Philip aus Dänemark. Nun ging es ins Hostel. Dort trafen wir auf Donna. Abends ging es dann zunächst in eine Tapasbar und später in eine Bar. Nach einen erneuten Standortwechsel trafen wir auf José einen Musiker, luden ihn auf ein Getränk ein und feierten bis spät in die Nacht in mehreren Kneipen. Tony verbrachte den Abend mit Tim und Kayleigh aus Neuseeland, die heute lange gelaufen sind um auch endlich anzukommen.

Ein schöner Abschluss dieser Reise. Danke an meine Weggefährten vorallem Donna, Dorota und Crystal.

Heutige Etappe:
21km (noch ca. 0km bis SdC)
330m Aufstieg; 360m Abstieg
Dauer: 5h

20130807-113150.jpg

20130807-113158.jpg

20130807-113210.jpg

20130807-113220.jpg

20130807-113227.jpg

20130807-113236.jpg

20130807-113244.jpg

20130807-113254.jpg

20130807-113302.jpg

20130807-113309.jpg

20130807-113317.jpg

20130807-113330.jpg

20130807-113341.jpg

20130807-113352.jpg

20130807-113402.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.