Berlin 2014 – Tag 01

20140307-233912.jpg

Die Berlin-Reise dieses Jahr startete gegen kurz nach 8 Uhr. Es ging von Steinhagen aus über die Autobahn zunächst in die Gedenkstätte Sachsenhausen. Hier verbrachten wir einige Zeit und sahen neben der Ausstellung vorallem das teils erhaltene oder rekonstruierte Gelände an.

Von da aus ging es mit dem Auto in die Nähe des Reichstagsgebäudes. Hier fanden wir glücklicherweise auch super nah einen kostenlosen Parkplatz. Somit waren wir pünktlich 45 Minuten vor Führungsbeginn am Bundestag. Zuvor guckten wir, zwar nur vom außen, am Kanzleramt vorbei.

Die Führung und Präsentation im Bundestag lohnt sich aufjedenfall, auch wenn hierfür eine vorherige Anmeldung erforderlich ist.

Die folgende Besichtigung der Reichstagskuppel krönten wir mit einem Kaffee auf der dortigen Dachterasse.

Anschließen fuhren wir mit dem Bus 100 in Richtung Bahnhof Zoo. Diese Linie fährt zum normalen Tarif viele Sehenswürdigkeiten Berlins ab.

Dort angekommen gab es nach einigen Fotos eine leckere Originale Currywurst bei Curry 36. ein echtes Berliner Original.

Wieder zurück mit der Linie 100 sagen wir auf dem Weg die Siegessäule, das Schloss Bellevue und das Brandenburger Tor.

Nun wurde es zeit in Richtung Zehlendorf zu fahren und meiner Cousine hallo zu sagen.

Nach einem leckeren Bier ging es zum Mexikaner El Bandito und neben einen Weizen Bier und Pflaumenschnaps gab es Nachos und einen leckeren Grillteller. Zurück in der Wohnung gab es dann noch ein weiteres Bier und nach der Planung für die nächsten Tag ging es dann ins Bett.

20140308-000231.jpg

20140308-000243.jpg

20140308-000257.jpg

20140308-000312.jpg

20140308-000323.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.