USA 2014 – Tag 02 – Vancouver – Seattle

2014-usa-tag02

Nachdem wir es gestern nicht mehr geschafft haben, lag das packen für heute noch vor uns. Das dauerte natürlich seine Zeit und einiges an logistischen Wissen. Als dieses dann erledigt war, konnten wir losfahren.

IMG_4356.JPG IMG_4357.JPG IMG_4358.JPG

Zunächst ein Stopp an der Tankstelle für Eis und an meiner Lieblings Bank für´s Spritgeld. Damit die Lebensmittel auch gut gekühlt bleiben. Danach fuhren wir zur Battle Ground Highschool. Somit kam ich auch in den Genuss eine amerikanische Highschool zu sehen. Zuvor wie bei vielen nur aus dem TV bekannt.

IMG_4360.JPG

Weiter ging es in die Berge. Dort besichtigten wir die Ape Caves. Eine ca. 3km lange und 2000 Jahre alte begehbare Lavaröhre. Dort formte vor vielen Jahren Lava einen großen zusammenhängende Höhlenformation. Wir schauten uns diese an. Gut das wir unsere Stirnlampen dabei hatten.

DSC_0226.JPG DSC_0227.JPG DSC_0230.JPG DSC_0235.JPG DSC_0236.JPG DSC_0243.JPG DSC_0259.JPG

Ein weitere Stopp kurz darauf, allerdings nur ein Fotostopp war nahe am Mount St. Helens. Der Vulkan brach 1980 aus, dabei wurde große Teile des Berges weggesprengt. Trotz, oder gerade deswegen ein eindrucksvoller Anblick.

DSC_0262.JPG DSC_0263.JPG DSC_0265.JPG DSC_0267.JPG DSC_0268.JPG IMG_4369.JPG DSC06739.JPG

Abschließend folgte eine längere Fahrt nach Seattle. Wir machten einen kurzen Stopp in einem Fast Food Restaurant  dem Dairy Queen in Woodland für unser Mittagessen. Natürlich im Drive In. Für mich gab es 3 Stück Chicken und Fries mit BBQ Sauce und einem Chocolate Sundae. Das Menü kostete nur 5$ als Mittagsangebot.

IMG_4372.JPG IMG_4373.JPG IMG_4374.JPG IMG_4375.JPG IMG_4376.JPG DSC_0272.JPG

Durch einen Stau kamen wir gerade rechtzeitig zum Seattle Seahawks Spiel an. Diese Erfahrung ist einfach unbeschreiblich. Klasse Stimmung und ein gutes Spiel über zwei Stunden lang. Auch wenn es nur ein Pre-Season Game war, gab es ein volles Haus und ein Sieg für die Seattle Seahawks.

DSC_0276.JPG IMG_4380.JPG IMG_4384.JPG DSC_0311.JPG IMG_4394.JPG DSC_0328.JPG DSC_0334.JPG

Kurz nach elf Uhr ging es nur noch in unsere Wohnung für diese und nächste Nacht. Diese lag nur unweit von Seattle.

DSC_0352.JPG DSC_0353.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.