USA 2014 – Tag 03 – Seattle

2014-usa-tag03

Nach meinem Kaffee und einen kleinen Frühstück fuhren wir wieder zurück nach Seattle.

Zunächst suchten wir einen Parkplatz nahe am Pier. Als wir diesen fanden mussten wir uns nur noch mit dem Parkautomaten kämpfen, damit er uns ein Ticket ausdruckt. Da er keine unsere Karten akzeptierte mussten wir auf die online Variante ausweichen.

DSC_0354.JPG IMG_4399.JPG DSC_0372.JPG DSC_0373.JPG DSC_0374.JPG DSC_0375.JPG DSC_0376.JPG

Dieses dann endlich erledigt konnte es endlich zur Seattle – Bainbridge –  Ferry gehen. Wir fuhren eine knappe halbe Stunde zur nahe gelegenen Bainbridge Island nach Winslow und konnten so einen super Ausblick auf die Skyline von Seattle genießen. Nach der Ankunft auf der Insel fuhren wir direkt wieder zurück.

IMG_4400.JPG IMG_4402.JPG DSC_0359.JPG DSC_0361.JPG DSC_0362.JPG DSC_0367.JPG DSC_0370.JPG

Wir machten einen kurzen Stopp bei Starbucks am Pier 55 um anschließend zum Riesenrad zu gehen. Wir machten eine Fahrt mit dem Seattle Great Wheel.

DSC_0376.JPG DSC_0377.JPG DSC_0379.JPG DSC_0384.JPG DSC_0386.JPG DSC_0387.JPG DSC06761.JPG

Nun ging es weiter zum Pike Place Market. Hier gab es neben viel Fisch, Blumen vor allem viele kleine Geschäfte mit allem Möglichen zu kaufen.

DSC_0392.JPG DSC_0394.JPG DSC_0399.JPG DSC_0401.JPG DSC_0409.JPG DSC_0410.JPG DSC_0421.JPG

Zum Mittag trafen wir und mit zwei Freunden nahe der Gum Wall im Alibi Room. Neben einer Mini Pizza bestellte ich zwei Kilt Lifter. Welches ein lokales Bier ist. Anschließend verewigten wir uns auch an der Gum Wall.

DSC_0423.JPG DSC_0425.JPG DSC_0426.JPG DSC_0427.JPG DSC_0428.JPG 10634333_10152198544601829_315989322_n.jpg DSC06776.JPG

Mit gefüllten Magen buchten wir ein Ticket für die Bill Speidel´s Underground Tour. Dort erhielten wir einen Eindruck über die Stadt kurz nach dem großen Feuer und besichtigten das alte Level. Den Bürgersteigen unter den heutigen, den Seattle Underground.

DSC_0435.JPG DSC_0436.JPG DSC_0439.JPG DSC_0449.JPG DSC_0450.JPG DSC06784.JPG DSC_0487.JPG

Nun ging es zurück zum Auto und wir fuhren zum Fremont Troll. Eine Figur unter der Straße. Um ein wenig Zeit zu vertreiben besuchten wir Crystals Freundin, die wir zuvor im Alibi Room trafen.

DSC_0488.JPG DSC_0489.JPG DSC_0491.JPG DSC_0493.JPG DSC_0494.JPG DSC_0495.JPG DSC_0496.JPG

Später fuhren wir pünktlich los um rechtzeitig an der Space Needle zu sein. Zuvor besichtigten wir noch die nähere Umgebung und machten einige Fotos.

IMG_4412.JPG IMG_4413.JPG DSC_0504.JPG DSC_0508.JPG DSC_0514.JPG DSC_0553.JPG DSC_0554.JPG

Dann ging es auch schon hoch ins SkyCity Restaurant mit dem besten Ausblick den man wohl in Seattle haben kann. Zudem gab es ein leckeres Abendessen. Zum Abschluss ging es noch mal ein wenig höher zur Aussichtsplattform.

DSC_0522.JPG DSC_0528.JPG DSC_0533.JPG IMG_4423.JPG IMG_4424.JPG IMG_4425.JPG DSC_0546.JPG

Der Tag endete mit der Fahrt zurück zu unserem Haus im Vorort von Seattle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.