USA 2014 – Tag 21 – Los Angeles – Yosemite Nationalpark

Heute mussten wir mal wieder etwas früher aufstehen, dafür bekamen wir aber ein leckeres Frühstück von Tony zubereitet. Angeblich gut fürs Herz. Bacon, Rührei und Kaffee. Egal ob gut oder nicht, es war lecker.

Nun fuhren in Richtung Yosemite los. Stoppten aber gegen Mittag in Visalia. Hier trafen wir einen guten Bekannten von Crystal. Wir saßen kurz in Michaels Wohnung zusammen bevor wir ins Zentrum fuhren.

Hier aßen wir beim Mexikaner zum Mittag für mich gab es einen Salat mit Hühnchen und ein großes Bier.

Nun buchten wir in Downtown eine bowlinbahn uns spielten über eine Stunde hier.

Kurz darauf hieß es für uns abschied nehmen, letzte Sachen einkaufen und an nach Yosemite Nationalpark. Gegen 19 Uhr kamen wir nach einer kurvenreichen Fahrt dort an.

Wir hielten an ein paar Aussichtspunkten. Checkten ein und bauten alles auf und bereiteten unser Abendessen zu. Es gab Hühnchen mit Knoblauchbrot und Pasta.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.