USA 2014 – Tag 22 – Yosemite Nationalpark

Diesmal schliefen wir wieder aus. Machten ein spätes Frühstück mit Kaffee und Cornflakes und planten den heutigen Tag.

Da wir ein wenig die Lust an wandern und hike verloren hatten entschieden wir uns zunächst zum Besucherzentrum zu fahren und uns Infos zu holen.

Da hier zur zeit ein großes Feuer brennt, ca. 5000 Hektar sind nicht alle Straßen und Trails offen.

Wir entschieden uns nach dem Shop und dem Mittag für einen Ausritt anzumelden.

Dieser dauerte zwei Stunden und führte zum Mirror Lake. Mein Pferd Brandon brachte mich auch wohlbehalten wieder zurück. Nur einer fiel vom Pferd und das war einer der drei Guides.

Am Abend blieben wir am Zeltplatz und erledigten einige Kleinigkeiten und entspannten einfach nur. Und planten schonmal grob die nächsten Tage.

Zum Abendessen gab es Steaks mit Bohnen und Mais. Zum Abschluss noch ein paar Cocktails.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.