USA 2014 – Tag 28 – Lincoln City – Vancouver

Unser heutige Tag startete ohne Frühstück, da wir hier auf den Platz nur übernachtet haben, packten wir so wenig wie möglich aus den Auto aus.

Unser erster Stopp war die thillamock cheese Factory. Hier machten wir eine Besichtigung und probierten einige Käsesorten aus. Zum Abschluss gönnten wir und noch ein Eis.

Anschließend verließen wir den Highway um in Canon Beach zu stoppen. Hier gingen wir zum Strand und erhielten Ausblicke auf interessante Felsformationen im Ozean.

In Seaside, welches das Ende vom Oregon Trail und dem Lewis und Clark Trail markiert stoppten wir am Kreisverkehr mit dem Monument und aßen hier zu Mittag.

Nun ging es nach astoria wo wir über eine berühmte Brücke fuhren, bevor wir einen Fotostopp am Goonies Haus einlegten.

Später lag eine längere Fahrtstrecke vor uns um zurück nach Vancouver zu kommen. Hier hielten wir kurz im Supermarkt. Unseren Abend verbrachten wir bei Crystals Freunden Susi und Randy. Mit leckeren essen und bier.

Abschließend hielten wir noch kurz bei der Familie und fuhren nach Hause.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.