Italien 2014 – Tag 01

2014-italien-tag01

Früh morgens ging es bereits aus Steinhagen los. Zunächst noch ein kurzer Stopp an der ARAL-Tankstelle in Bielefeld um einen Kaffee zu kaufen, dann weiter zum Flughafen Düsseldorf.

Obwohl genug Zeit eingeplant war kamen wir durch mehrere lange Staus sehr knapp am Düsseldorfer Flughafen an. Glücklicherweise noch früh genug um mit zufliegen. Die airberlin Maschine hob zudem mit ein wenig Verspätung um 10 Uhr ab.

Kurz vor 12 Uhr landeten wir dann am Aeroporti die Roma Fiumicino – Ciampino. Von hier aus fuhren mit dem SIT Bus Shuttle nach Rom. Das Hin- und Rückticket kostete insgesamt 11€. Der Bus hielt auf dem Weg nach zum Bahnhof Termini nur einmal nahe des Vatikans.

2014-11-17 12.35.25.jpg

Am Bahnhof Termini angekommen verschafften wir uns zunächst einen kurzen Überblick, wie wir von hier zu unserem nahe gelegenen Hotel Antico Palazzo Rospigliosi kommen. Dieses gestaltete sich noch einfacher als gedacht, da das Hotel nur 3 Straßen entfernt lag.

DSC_0004.JPG DSC_0005.JPG DSC_0006.JPG DSC_0008.JPG DSC_0009.JPG DSC_0010.JPG

Nun konnten wir mit unserem leichten Gepäck im Hotel einchecken. Kurz nachdem wir das Zimmer bezogen und erkundet haben verließen wir es um die näher Umgebung ebenfalls zu erkunden. Direkt neben dem Hotel liegt die Basilica di Santa Maria Maggiore. Eine bereits von außen imposante Kirche.

DSC_0011.JPG DSC_0012.JPG DSC_0013.JPG

Jetzt gingen wir wieder in Richtung Termini um von dort aus unsere Bus-Sightseeing-Tour zu beginnen. Davor holten wir uns aber erst einmal unser wohlverdientes und mittlerweile auch heiß ersehnten Mittagessen. Wir aßen direkt im Bahnhof Termini in einem Schnellrestaurant von AutoGrill. Für mich gab es Maccaroni und ein Wasser sowie ein frisches Brötchen. Von hier konnten wir auch einen heftigen Regenschauer mit ansehen und hofften die gesamte Zeit, dass es bis zur Stadtrundfahrt wieder besser wird.

2014-11-17 15.01.45.jpg DSC_0015.JPG DSC_0016.JPG 2014-11-17 15.05.45.jpg DSC_0017.JPG DSC_0018.JPG

Anschließend suchten wir die Bushaltestelle der Ciao Roma Open Bus Tour, die etwas abseits vom Bahnhof war. Als wir sie dann endlich fanden, wurde auch das Wetter ein bisschen besser. Zumindest war es nun trocken, wenn auch immer noch grau und bewölkt.

DSC_0020.JPG 2014-11-18 22.58.44.jpg DSC_0072.JPG DSC_0086.JPG

Die Bustour sollte uns am ersten Tag zunächst erst mal einen groben Überblick über Rom geben. Viele der angefahrenen Sehenswürdigkeiten werden wir in den nächsten Tage genauer besichtigen. Auf unserer Tour lagen u.a. Piazza della Republica, Kolosseum, Forum Romanum, Circus Maximus, Piazza Venezia, Vatikan, Engelsburg und Tritonenbrunnen.

DSC_0023.JPG 2014-11-17 15.52.56.jpg DSC_0058.JPG DSC_0066.JPG DSC_0090.JPG DSC_0128.JPG DSC_0141.JPG

An der vorletzten Station am Fontana del Tritone stiegen wir aus um dort das Kapuzinerkloster zu besichtigen. Ein sehr bedrückender Ort, wo die Mönche ihre Brüder beerdigten und mit ihren Gebeinen skurrile Formen und Szenen nachbildeten. Direkt nebenan lag die Santa Maria della Concezione dei Cappucini.

DSC_0163.JPG DSC_0165.JPG 2014-11-17 17.29.13.jpg DSC_0170.JPG DSC_0171.JPG DSC_0172.JPG DSC_0173.JPG

Nach der Besichtigung begannen wir den Tag auszuklingen indem wir zu Fuß zunächst zum Trevi Brunnen liefen, der leider im Moment eine Baustelle war und danach über den Piazza del Popolo in Richtung Vatikan und Engelsburg. Hier stoppten wir aber auf der anderen Seite des Tibers nur um Fotos zu machen. Eine Besichtigung ist für die nächsten Tage geplant.

DSC_0178.JPG DSC_0182.JPG DSC_0183.JPG DSC_0188.JPG DSC_0191.JPG DSC_0196.JPG DSC_0199.JPG

Nun gingen wir in Richtung Hotel und machten noch einen Stopp auf dem Piazza Navona und aßen bei Burger King. Nun ging es nur noch ins Hotel um die ersten Eindruck der Ewigen Stadt Roms zu verarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.