USA 2015 – Tag 12 – Charleston – Kill Devils Hill

Diese Nacht war nicht so schön wie gestern. Zwar das gleiche Gute und große Bett aber neue Bewohner eine Etage höher. Düse meinten wohl die gesamte Nacht hin und her zu kaufen und zu springen. Vielleicht haben sie auch gebowlt. Jedenfalls hat es meinen Schlaf nicht sonderlich gut getan.

Nach dem Frühstück habe ich alles zusammen gepackt und bin losgefahren. In den nächsten zwei Tagen standen die langen Fahrtstrecken auf dem Plan. Alles nur um ganz in den Norden von North Carolina zu kommen. Hat es sich gelohnt, ja hat es.

Meinen Tankstopp und Mittagspause machte ich in Rocky Mount. Sonntag mittags in einer Pizzaria. Wahnsinn wie voll das war. Manche mussten schon draußen warten bis ein Tisch frei war. Aber es gab lecker Buffet mit Salat, Pasta, Pizza und nich einiges mehr. Für nur 10 Dollar, kein Wunder warum keiner sonntags kocht.

Am späten Nachmittag kam ich in den Outer Banks, einer vorgelagerten Insel an. Ist auf jedenfall sehr beeindruckend über so viele Brücken auf so eine schmale Insel zu fahren. In Nags Head kaufte ich mir etwas zu essen und ein paar Budweiser für einen Fernsehabend ein. Denn viel wollte ich nach der 600 km langen Fahrt nicht mehr machen. außerdem ust heute nascar und die Seahawks spielen.

Da ich noch ein bisschen Zeit hatte nachdem Einchecken im best Western Ocean Reef ging ich zum Strand und saß mich in die Sonne und wartete bis zum Sonnenuntergang.

Den Abend lies ich wie gesagt mit vier und TV gucken ausklingen. Morgen soll es wieder zurück in den Süden gehen.

Schöner wäre es natürlich gewesen, mit dem Mietwagen immer nur in eine Richtung zu fahren und nicht so lange Strecken zu haben. Aber das wäre nur für 500 Dollar Einweggebuhr mehr möglich. Und bei den geringen spritzigsten lohnt sich das längere fahren mehr. Außerdem sieht man ja auch unterwegs viel und gehört mit zum Urlaub, ist ja schließlich ein roadtrip.


  
  
  
  
  
  
  
  
  
  
  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.