USA 2015 – Tag 21 – Bonita Springs – Everglades City

Heute habe ich dann mal wieder ein bisschen länger geschlafen. Nach dem Frühstück versuchte ich dann mit mehr oder weniger Erfolg alles in meine zwei Koffer zu verstauen. Einer von ist aber nur Handgepäck. Es passte nicht alles so rein wie geplant.

Also den Rest erstmal wieder so ins Auto geworfen ging es wieder ein wenig in den Süden in Richtung everglades Nationalpark. Direkt in die Stadt everglades City. Das Tor zum Park.

Hier kaufte ich mir bei Captain jacks ein Kombi Ticket. Dieses enthielt eine Stunde Airboot durch die Mangroven, eine halbe Stunde buggy durch die Sümpfe, halbe Stunde Airboot durch das Grasland und eine krokodilshow mit kleinem Zoo.

Volles Programm für einen halben Tag aber es war super vorallem diese Airboot Fahrten.

Also in Mangroven stinkt das Wasser richtig abgestanden aber dennoch konnten wir einige Krokodile und Waschbären sehen.

Später noch ein paar Baby Krokodile streicheln und die Show genießen.

Ich checkte dann am nachmit auf im Ivey House ein. Sehr schönes gepflegtes und sauberes b&b.

Abends fuhr ich in Richtung Naples und kaufte mir dort einen größeren Koffer damit ich alles vom Zelt verstaut bekomme.

Abendessen gab wieder im outback steakhouse aber in einer anderen Stadt und ein anderes Menü. Überraschenderweise fragte mich der Kellner hier viel mit Sachen wie ich was will. Warum hatte ich gestern nicht düse Auswahl.

Ich muss sagen das Bourbon Orion Barbecue rib eye war himmlisch.


  
  
  

  


  

  

  

  
  

  


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.