Irland & Nordirland 2016 – Tag 01 – Steinhagen – Dublin – Killarney

Diese Reise begann früh in Steinhagen. Zunächst ging es Richtung Flughafen Düsseldorf. Diesmal klappte auch alles reibungslos. Wir waren pünktlich da und der Check in lief super schnell. Gefrühstückt wurde bei McDonald’s.

Während des Aer Lingus Flug nach Dublin gab es weder Getränke noch Snacks. Oder nur gegen Bezahlung. In Dublin gingen wir zur Autovermietung von Budget. Nach einigen Problemen wegen der Versicherung empfingen wir unser kleines Auto. 

Nun musste ich mich wieder an den Linksverkehr gewöhnen und einigen neuen und ungewohnten Straßenregeln.

Nach ein paar Kuriositäten auf der Autobahn und einigen Mautstellen, bzw. einer die wir nur mehrmals durchfahren mussten ging es nach Cashel.

Hier besichtigten wir die große Ruine dem Rock of Cashel. Von hier oben hätte man auch einen gigantischen ausblich auf den Ort. Ebenso interessant war die Ruine.

Im Ort machten wir noch ein paar Besorgungen für die nächsten Tage. Dann ging es weiter nach Killarney. Hier waren wir vor fünf Jahren schonmal und deswegen wollten wir nochmal hier hin. Ansonsten wären wir wohl direkt nah Nordirland gefahren.

In Killarney checkten wir im Castle Lodge Hotel ein und gingen ins Zentrum in die Main Street. Nach einige Suche fanden wir einen Thailänder um unser Abendbrot zu essen. Mittlerweile war es auch schon dunkel und konnten die verschieden angeleuchteten Gebäude sehen. Morgen werden wir noch mal kurz im Tageslicht vorbei schauen.

Im Hotel guckten wir uns schonmal die Route für morgen aus. Jetzt geht es langsam aber sicher immer nordwärts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.