Irland & Nordirland 2016 – Tag 07 – Armagh – Dublin

Dieser Tag stand ausschließlich im Zeichen von Game of Thrones.

Wir fuhren zunächst nach Castle Ward ähh Winterfell um dort einen privaten Unterricht im Bogenschiesssen zu bekommen. Natürlich mit original Kostüm und Bögen. Viele der Requisiten konnten wir vom Dreh besichtigen.

Nach einer stunden hatten Wettkampf und vorangegangen Training ging es weiter auf Fahrrad um die Gegend hier zu erkunden. Alles lag an der Küste. Es befanden sich 14 Drehorte in unmittelbarer Nähe und man hatte ausreichend Zeit alles zu erkunden.

Um die zweite Tour mit dem Rad zu unternehmen mussten wir nach einer kleinen Mittagspause in Winterfell mit dem Auto nach Newcastle fahren. Ca 40 Minuten von hier.

Wir stoppten noch einmal in einem kleinen Hafenort und fuhren an der Küstenstraße weiter.

In Newcastle erkundigten wir uns nach dem Hotel wo der Treff vereinbart war und aßen nach dem Besuch in der Touristen Info noch ein softeis.

Nachdem wir im Büro von Winterfell Tours waren würden wir mit den Fahrrädern zum Tollymore fittest gefahren und die ersten zwei Drehorte und ein paar Blicke hinter die Kulissen gewährt. Ab jetzt wurden wir alleinige gelassen der Weg uns kurz beschrieben und dann ging die zweite Fahrrad Tour los.

So lange Bonbon schon lange nicht mehr Fahrrad gefahren es ging hoch runter und alles mitten durch den Wald. Ein Stopp machten wir an der Brücke an dem die stark Kinder die Schattenwölfe gefunden haben. Dann ging es für Zweig Stunden weiter durch den Wald bis wir die Straße wieder erreichten.

Wir dachten schon wir waren falsch gefahren war aber wohl alles richtig. Wieder am Hotel angekommen haben wir die Räder ab und machten uns auf den Weg nach Dublin.

Wir checkten im Lucan Spa Hotel ein und aßen dort zu Abend und ich trank noch eins zwei Bier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.