Nordkorea 2016 – Tag 13 – Peking

  
Der Zug erreichte gegen 8 Uhr den Hauptbahnhof in Peking. Nein Plan war eigentlich die Koffer da zu lassen und zum Mausoleum zu gehen. Ich fand leider keine Aufbewahrung. Also fuhr ich mit der ubahn direkt zum Hotel und checket ein.

Nachdem ich mich frisch gemacht habe fuhr ich richtig verboten Stadt. Erst was bei KFC essen. Nördlich davon ist ein Park mit einem Berg indem man ein gute Aussicht über die Stadt hat. Hier bliebnich ein wenig und machte viele Fotos.

Anschließend fuhr ich mit der bahn zum Olympia Park und schaute mir das Vogelnest an. Eine Besichtigung war zur Zeit leider nicht möglich.

Dafür könnte ich das Schwimmstadion besichtigen. Wirklich wert war es der watercube nicht.

Nun ging ich in eine mall und aß mein Abendessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.