Niederlande 2016 – Tag 01

2016-niederlande-tag01

Nach kurzer Verspätung am Morgen ging es am Samstagmorgen von Steinhagen über die Grenze in die Niederlande.

In Venray angekommen fuhren wir an die wenige Kilometer vom Ort entfernte Rennstrecke. Der Raceway Venray ist ein kleines halb-Meilen Oval. Hier gastiert an diesem Pfingstwochenende die Nascar Whelen Euro Serie.

Am heutigen Samstag standen zunächst viele Trainings der Serie statt. Deshalb besichtigten wir zunächst die Boxengasse. Hier sahen wir uns erst die Autos der LMV8 Serie an (Late Model V8 Supercup). Ebenfalls trafen wir hier, den uns zuvor nur vom TV bekannten Pete Fink.

IMG_6099.JPG DSC_0003-002.JPG DSC_0012-002.JPG DSC_0016-002.JPG DSC_0021-002.JPG IMG_6152.JPG DSC_0028-001.JPG

Die ersten Autos die wir heute auf der Strecke beobachten durften waren ebenfalls die LMV8. Wir schauten uns das Training an. Fahrer in dieser Klasse sind unter anderem Stefan Oberndorfer und die sehr sympathische Milou Mets.

DSC_0036-001.JPG DSC_0038-001.JPG DSC_0044-001.JPG DSC_0046-001.JPG DSC_0048-001.JPG DSC_0056-001.JPG DSC_0060-001.JPG

Im Anschluss und ohne lange Pause fuhr die Nascar Whelen Euro Serie raus. Zunächst die Elite 1 Fahrer. Unter ihnen auch die berühmte Nr. 24, hier allerdings nicht Jeff Gordon sondern Anthony Kumpen. Aber eines habe sie gemeinsam. Der Erfolg.

IMG_6155.JPG IMG_6156.JPG DSC_0081-001.JPG DSC_0147-001.JPG DSC_0154-001.JPG DSC_0165-001.JPG DSC_0167-001.JPG

Die Elite 2 der Nascar Whelen Euro Serie fährt mit den gleichen Autos. Es ist sozusagen die 2. Liga dieser Rennserie. Auch hier sahen wir das Training. Highlight hierbei war der Mauerkontakt von Freddie Hunt gegen Ende des Trainings. Das Fahrzeug musste von der Strecke runtergeschleppt werden.

IMG_6130.JPG DSC_0182-001.JPG DSC_0189-001.JPG DSC_0203-001.JPG DSC_0219-001.JPG DSC_0233-001.JPG DSC_0239-001.JPG

Nach diesen Sessions gingen wir erneut durch die Boxengasse. Das schöne hier ist, dass die NWES sich als Vorbild ihren großen Bruder aus den USA die Nascar genommen hat. Hier ist alles frei zugänglich und man ist hautnah dran. So hatten auch wir die Gelegenheit mit den Fahrern Bilder zu machen und an dem Geschehen teilzuhaben. Auch Pete Fink trafen wir wieder und machten noch ein paar Fotos an unseren Autos.

DSC_0261-001.JPG IMG_6134.JPG DSC_0266-001.JPG DSC_0272-001.JPG DSC_0280-001.JPG IMG_6153.JPG DSC_0295-001.JPG

Am Abend checkten wir erstmal in unseren Hotels ein. Wir buchten unsere Zimmer im Bed & Breakfast Kei Moj in Geijsteren. Nur etwa 10 Kilometer von der Strecke entfernt.

IMG_6136.JPG IMG_6138.JPG IMG_6139.JPG IMG_6141.JPG IMG_6142.JPG IMG_6146.JPG IMG_6147.JPG

Nachdem wir uns frisch gemacht haben trafen wir uns im Ort Venray im Steaks and More Restaurant. Bevor wir anschließend im Hotel die Xfinity Serie von Nascar ansahen.

IMG_6164.JPG IMG_6166.JPG IMG_6167.JPG IMG_6169.JPG IMG_6170.JPG IMG_6165.JPG IMG_6171.JPG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.