Stuttgart 2016 – Tag 03

Nach dem Frühstück fuhr ich heute zunächst mit der sbahn und anschließend  mit dem Bus zum Denkmal der Grabkapelle Württemberg. Oben angekommen konnte man einen schönen Blick auf Stuttgart erhalten. 

Ich besichtigte die Kapelle mit Gruft und ging danach ein wenig an den Weinbergen entlang Richtung Bus.

Die nächste Station für möchtest das Mercedes Benz Museum. Hier wird einen sehr aufwendig die Gesichte von Benz und Daimler nahegebracht. Auch wird diese im Welt geschichtlichen Kontext gepackt.

Die Aufteilung der Ausstellung ermöglicht einen nahezu alles in einen Rutsch zu besichtigen. Der kostenlose Audio Guide hilft einen beim verstehen und geht näher auf Details ein.

Vom Museum aus fuhr ich mit dem Bus in Richtung Wilhelma. Das ist nicht nur ein zoologischer Garten sondern auch ein botanischer Garten. Beides in einer einzigartigen Verbindung. Natürlich war dieser pro heute sehr voll. Sonntag, schönes Wetter und ein gelungener Park.

Ich aß zu mittags hier und guckte mir neben der Pflanzen Vielfalt auch einige der Tiere an. Wichtig ist noch, wer ein Ticket im Nahverkehr beim Einlass vorlegt bekommt Rabatt auf diesen.

Nach einigen Kilometern im Zoo ging es für mich wieder ins Zentrum. An der Brauerei die ich bereits gestern gesehen habe wollte ich gerne noch das ein oder andere Bier probieren. So tat ich es auch. Nach zwei Stunden mit live Musik und Bier fuhr ich nochmal an den Bahnhof.

Stuttgart 21 aus nächster Nähe. Viel konnte man nicht sehen. Vielleicht gibt es auch nicht viel vorzuweisen. Nach dem Abendessen am Bahnhof fuhr ich wieder ins Hotel und lies den Abend mit den anderen zusammen an der Bar ausklingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.