Roland Marske: Marokko – Magie des Orients

Bielefeld; Neue Schmiede Handwerkerstraße 7, Bielefeld, NRW

Schon als ich das erste mal als 14jähriger mit meinen Eltern im Rahmen einer Pauschalreise in das Königreich im Nordwesten Afrikas unternahm, verzauberte mich dieses Land wie ein Märchen aus 1001. Nacht. Es war deshalb auch das Ziel meiner ersten großen Reise, die ich mit Freundin und einem alten VW-Bus nach dem Abitur antrat und...

Roland Marske: Marokko – Magie des Orients

Bielefeld; Neue Schmiede Handwerkerstraße 7, Bielefeld, NRW

Schon als ich das erste mal als 14jähriger mit meinen Eltern im Rahmen einer Pauschalreise in das Königreich im Nordwesten Afrikas unternahm, verzauberte mich dieses Land wie ein Märchen aus 1001. Nacht. Es war deshalb auch das Ziel meiner ersten großen Reise, die ich mit Freundin und einem alten VW-Bus nach dem Abitur antrat und...

Roland Marske: Das Grüne Band – Grenzgang

Werther; Gemeindehaus Alte Bielefelder Str. 21, Werther, NRW

Über 40 Jahre war Deutschland geteilt. Mitten durch das Land lief eine 1.393 Kilometer lange Grenze. Stacheldraht, Minenfelder, Hundegebell, Scheinwerfer und auch Schüsse gehörten hier zum Alltag. Selbst im Schatten dieser Grenze, im Berlin des Kalten Krieges, aufgewachsen, begibt sich der Fotojournalist Roland Marske noch einmal auf Tuchfühlung mit der deutsch-deutschen Geschichte. Dabei ist es...

Roland Marske: Island – Insel aus Feuer und Eis 

Werther; Gemeindehaus Alte Bielefelder Str. 21, Werther, NRW

Island das sind öde Lavafelder, Gletschereis, kahle Gebirge, Sand- und Steinwüsten. Lebensraum für Menschen bieten nur einige Flußtäler, Buchten und Fjorde und so leben in dem ganzen Land weniger Menschen als in Berlin. Es verwundert daher auch nicht, dass die Bevölkerungsdichte mit dreieinhalb Einwohnern je Quadratkilometer eine der geringsten der Welt ist. Doch selbst das...

Roland Marske: Ostpreußen – eine Reise von Danzig über Masuren und Königsberg zur Kurischen Nehrung

Detmold; Stadthalle Schlossplatz 7, Detmold, NRW

Im äußersten Nordosten des ehemaligen Deutschen Reichs liegt ein Land, das in der Geschichte verunken ist und dessen Name heute fast vergessen ist: Ostpreußen. Die einst östlichste Provinz Deutschland wurde am Ende des Zweiten Weltkrieges aufgeteilt: Der Süden mit Masuren und dem Ermland fiel an Polen, der Norden um die alte Hauptstadt Königsberg wurde zur...

Roland Marske: Alaska & Kanadas Westen – der Ruf der Wildnis

Bielefeld; Neue Schmiede Handwerkerstraße 7, Bielefeld, NRW

Alyeska – „Großes Land“, nannten die Indianer die endlosen Weiten im Nordwesten des amerikanischen Kontinents. Alaska und der Westen Kanadas sind bis heute eine ungezähmte Wildnis. Der Mensch spielt hier höchstens eine kleine Nebenrolle. Es ist eine unberührte und erstaunlich vielfältige Naturlandschaft mit weiten Prärien, riesigen Wäldern, baumlosen Tundren und Eiswüsten, durchzogen von einem Labyrinth...

Roland Marske: Das Grüne Band – Grenzgang

Bad Oeynhausen; GOP Im Kurgarten 8, Bad Oyenhausen, NRW

Über 40 Jahre war Deutschland geteilt. Mitten durch das Land lief eine 1.393 Kilometer lange Grenze. Stacheldraht, Minenfelder, Hundegebell, Scheinwerfer und auch Schüsse gehörten hier zum Alltag. Selbst im Schatten dieser Grenze, im Berlin des Kalten Krieges, aufgewachsen, begibt sich der Fotojournalist Roland Marske noch einmal auf Tuchfühlung mit der deutsch-deutschen Geschichte. Dabei ist es...

Roland Marske: Island – Insel aus Feuer und Eis 

Bad Oeynhausen; GOP Im Kurgarten 8, Bad Oyenhausen, NRW

Island das sind öde Lavafelder, Gletschereis, kahle Gebirge, Sand- und Steinwüsten. Lebensraum für Menschen bieten nur einige Flußtäler, Buchten und Fjorde und so leben in dem ganzen Land weniger Menschen als in Berlin. Es verwundert daher auch nicht, dass die Bevölkerungsdichte mit dreieinhalb Einwohnern je Quadratkilometer eine der geringsten der Welt ist. Doch selbst das...

Roland Marske: Irland

Minden; Stadttheater Tonhallenstraße 3, Minden, NRW

Es regnet. Es strömt so gnadenlos aus dem Grau des Himmels, dass man verzweifeln möchte. Noah mit seiner Arche konnte wenigstens sicher sein, dass die Sintflut endgültig vorbei war, als er nach nicht enden wollenden himmlischen Wassermassen einen Regenbogen erblickte. Noah wusste nichts von Irland. Irland ist das Land des Regens. Als Reisender musste auch...

Roland Marske: USA -Südstaaten

Minden; Stadttheater Tonhallenstraße 3, Minden, NRW

Bundle up and go! Den Rucksack voller Träume und die Seele mit Sehnsucht beladen, machte sich Roland Marske auf den Weg, um mit nicht viel mehr als Mietwagen, Kreditkarte, Neugierde, Abenteuerlust und Kamera den tiefen Süden der USA zu erkunden: Virginia, die beiden Carolinas, Tennessee, Arkansas, Louisiana, Mississippi, Alabama, Georgia und die Florida-Halbinsel. Abseits der...

Roland Marske: Afrika – Namibia & Botswana 

Minden; Stadttheater Tonhallenstraße 3, Minden, NRW

Namibia, Botswana, Simbabwe. Das klingt nach Abenteuer, nach Herausforderungen, nach langen Geländewagenfahrten über staubige Pisten. Doch wer Abgelegenheit liebt, die Stille der Wüste und das Brüllen der Löwen in der Nacht, der ist hier genau richtig! Ich habe schon immer davon geträumt, die endlosen Weiten Afrikas zu erkunden, die einzigartige Tierwelt zu erleben und fast...

Roland Marske: Die Magie des Nordens: Norwegen – Schweden – Finnland – Island

Minden; Stadttheater Tonhallenstraße 3, Minden, NRW

Die Größe. Die Weite. Die Stille. Natur, aufs Elementare reduziert, hat eine befreiende Wirkung. Anders lässt sich wohl nicht erklären, wie sehr dieses Land aus Wasser, Fels und Wald jedem Besucher das Gefühl gibt, endlich durchatmen zu können. Wer immer nach Norden reist, wird die gleiche Erfahrung machen. Dies ist keine Welt des leichten Genießens,...